Ein Bergefahrzeug der Firma Automobile Krampe

Das neue Bergefahrzeug der Firma Automobile Krampe aus Reken ist bereits das zweite Fahrzeug das bei uns für die Firma Krampe innerhalb 2 Jahren aufgebaut wurde. Das kleine Foto zeigt Henry und Thomas Krampe zusammen mit Herrn Brechtel bei der Übernahme im Dezember in Rohrbach.

Ein AWU für die Firma Klaus Eggers GmbH

Der neue AWU für die Fa. Klaus Eggers GmbH aus Lüneburg.

aufgebaut wurde der Masterlift Comfort “H” / Century 9055 mit ausfahrbaren Bergearm und Unterfahrlift auf einem DAF XF 530. Zwei starke Bergewinden mit je 20 tonnen Zugkraft stehen für die Bergung zur Verfügung. Die Schrankverkleidung/Staukästen ist aus 3 mm starken Edelstahlblech gefertigt und wurde speziell an das Fahrgestell angepasst. Die Inneneinrichtung der Schränke wurde mit Herrn Eggers abgestimmt. Für die optimale Be- und Ausleuchtung auch bei Nachteinsätzen wurden 6 Stück LED-Arbeitsscheinwerfer (2 x je 4500, 2 x je 3000 und 2 x je 1500 Lumen) und 6 Stück LED-Umfeldleuchten mit je 1700 Lumen verbaut.

 

Ein Ölspur-Master K3 für die Firma Auto Böhler

Ein neues Fahrzeug zur Ölspurbeseitigung für die Fa. Auto Böhler in Karlsruhe.

Der ÖLSPUR-MASTER K3 aufgebaut auf einem Atego 1024 hat ein Fassungsvermögen von 2800 l Frisch- und 3000 l Schmutzwasser.

Die Reinigungshaube ist horizontal + vertikal schwimmend gelagert und stufenlos nach links und rechts verschiebbar. 3 Bürstenköpfe sind über Pneumatikzylinder einzeln ansteuerbar. Die Reinigungsbreite ist individuell von 450 bis 1400 mm einstellbar. An den Hochdurck-Düsen liegt eine konstante Reinigungstemperatur von bis zu 90° an.

Ein Ölspur-Master K3 für die Firma CarComplete 24 GmbH

Das neue Fahrzeug zur Verkehrsflächenreinigung für die Fa. CarComplete 24 GmbH aus Erfurt.

Der ÖLSPUR-MASTER K3 aufgebaut auf einem Mitsubishi-Canter besitzt 3 Bürstenköpfe die einzeln ansteuerbar sind. Die Arbeits- bzw. Reinigungsbreite ist individuell von ca. 450 – 1400 mm einstellbar. Der Frischwassertank fasst ca. 2300 Liter, der Schmutzwassertank nimmt etwa 2600 Liter auf.

Ein Ölspur-Master K3 für Firma Auto-Böhler

ÖLSPUR-MASTER K3 Fahrzeug zur Ölspur- und Extremschmutzbeseitigung hier auf Mitsubishi Canter für die Firma Auto-Böhler in Karlsruhe. Der Frischwasser-Tank hat ein Fassungsvermögen von ca. 2300 l, der Schmutzwasser-Tank ca. 2600 l. Zwei leistungsstarke Brenner sorgen für die Heißwasseraufbereitung. Die Reinigungshaube aus Edelstahl ist horizontal und vertikal schwimmend gelagert und stufenlos nach rechts und links verschiebbar. Die drei Bürstenköpfe sind über Pneumatikzylinder einzeln Ansteuerbar.

Ein Abschlepp- und Bergefahrzeug für den Autodienst Hermsdorfer Kreuz

Das neue Abschlepp- und Bergefahrzeug für den Autodienst Hermsdorfer Kreuz.

Der IVECO AT410 ist aufgebaut mit einem Century 9055 / MASTERLIFT Comfort H mit 3-fach ausfahrbarem Bergearm und 2 Stück 20 t. DP-Bergewinden.
Der Schrankaufbau mit stabilen Aluminium-Rollläden ist komplett aus Edelstahl gefertigt und bestens ausgerüstet mit reichhaltigem Equipment für den täglichen Einsatz.

Ein Abschlepp- und Bergefahrzeug der Firma Schwientek

Das neue Abschlepp- und Bergefahrzeug der Firma Schwientek aus Leverkusen ein MAN TGS 41.480.

Aufgebaut mit einem MASTERLIFT Comfort I und 2 Stück ROTZLER Bergewinden mit je 20t Zugkraft. Der Schrankaufbau komplett aus Edelstahl inklusive reichhaltigem Zubehör für den täglichen Einsatz.

Ein Ölspur-Master K3 für Michael Džakovic

Michael Džakovic bei der Übernahme seines neuen Fahrzeuges zur Verkehrsflächenreinigung.
Der ÖLSPUR-MASTER K3 ebenfalls aufgebaut auf einem Mitsubishi-Canter, besitzt 3 Reinigungsköpfe mit jeweils einer Tellerbürste (Ø 450 mm) und zwei Hochdruckdüsen die einzeln ansteuerbar sind. Die Arbeits- bzw. Reinigungsbreite ist auch hier von 450 bis 1400 mm einstellbar. Der Frischwassertank fasst ca. 2300 Liter, der Schmutzwassertank nimmt ca. 2600 Liter auf.

Der Ölspur-Master HD3

Jürgen Walther bei der Übernahme seines neuen Fahrzeuges zur Verkehrsflächenreinigung.

Der ÖLSPUR-MASTER HD3 ermöglicht die Reinigung mit Nieder- und Hochdruck. Die komplette Reinigungseinheit ist stufenlos nach rechts und links verschiebbar. Die Arbeits- bzw. Reinigungsbreite ist individuell von ca. 450 – 1400 mm einstellbar.
Der Frischwassertank fasst ca. 2300 Liter, der Schmutzwassertank nimmt ca. 2600 Liter auf.

Ein Abschlepp- und Bergefahrzeug für die Firma Gross

Das neue Abschlepp- und Bergefahrzeug für die „Gross-Flotte“ wurde an die Niederlassung Kesselsdorf ausgeliefert.

Der AROCS 4163 aufgebaut mit einem MASTERLIFT Comfort I der neuesten Generation und ausgestattet (wie übrigens alle AWU´s der Gross-Gruppe) mit jeweils 2 Stück 20 t. ROTZLER Bergewinden. Der Schrankaufbau, komplett aus Edelstahl gefertigt und bestens ausgerüstet mit reichhaltigem Equipment für den täglichen Einsatz.